Endlich angekommen

Der Morgen sollte eigentlich eine kleine Sight-Seeing-Tour durch Rostock bringen, doch das Wetter war einfach „Nordisch“. 8 Grad, Wind und Regen, da haben wir die Räder schnell wieder ausfs Womo gepackt. Nach einem kleinen Tee gings ab zum Fährhafen.
14.00 Uhr, der Start in Richtung Schweden.


Wir haben die TT-Line gebucht, Peter Pan steht auf dem Schiff. Die ersten zwei Stunden der Überfahrt haben wir uns im bordeigenen Fittnessraum und Sauna verbracht, sehr nett.


Nach 5 Stunden dann die Ankunft in Trelleborg, kaum 15 Minuten später unser Nachtlager, der südlichste punkt Schwedens „Smygehamn“. Gratiswiese direkt am kleinen Hafen .


Und imTv läuft Inga Lindström…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.