Coolchange-„Wo ist meine Winterjacke, Schatz!“

Nach der abendlichen Überfahrt von Stockholm nach Schloss Gripsholm..(siehe Tucholskyroman .kam nach Sommerhitze der „Coolchange“ auf gefühlte 10 Grad! Wir fuhren nach Gripsholm, ein dort gibt es ein nettes Schlösschen und einen kleine Mini-Eisenbahn (Spur 600 mm) mit einem klasse Bahnhof.


Wegen der Kälte und der totalen Bewölkung haben wir uns für einen „Fahrtag“ entschlossen. In Strängnäs erkundeten wir den Krönungsdom von Gustav Vasa, der hier 1523 zum Schwedischen König gewählt wurde (ähnlich groß wie Köln nur in einer Ministadt) und dann ging es noch noch zum Wasserschloss von Örebro (wo uns bei der Fahrraderkundung fast die Hände abgefroren). Schloss und Touriinfo sind aber noch Im Winterschlaf Ende Mai und machen erst im Juni auf, subber.

Danach ging nur noch Shopping und Weiterfahrt nach Sjödorp (Ende/Anfang Götakanal) am Vänersee. Auf dem offiziellen WoMo-Stellplatz war es schon ziemlich voll. Die 185 SEK für einen asphaltierten Parkplatz haben wir uns gespart und sind ein paar Meter weiter an einem Badeplatz gelandet. Herrlich.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.