Phillip Island Schoolcamp

Ich war vom letzten Mittwoch bis Freitag mit meiner Klassenstufe – 12 in einem Schoolcamp auf Phillip Island.
Am Mittwoch morgen ging es um 9.00 Uhr los. Phillip Island ist nicht sehr weit von Dandenong enfernt und so brauchten wir nur 1 1/2 Stunden. Wir fuhren bis zur Brücke welche zu Phillip Island führte und hatten dort erstmal ein bisschen Zeit für uns. Wir aßen Fisch and Chips und spazierten ein wenig am Meer entlang.

image

image

Dann ging es weiter auf die Insel in ein Activity Resort in dem wir die ganzen Tage blieben. Wir hatten Kabinen und ich ware mit 2 Freundinen untergebracht. Der Ressort hatte so ziemlich alles was man sich vorstellen kann. Wir fuhren Kanu und bauten ein Floß auf dem See dort, kletterten im Kletterpark und machten Flying Foxes. Sie hatten eine riesen „Schaukel“ und wir machten Bogenschießen. Diese Sachen gehörten alle zu unserem Programm. Klar machten wir auch einmal bisschen etwas für die Schule aber das waren nur ca 2 Stunden in den 3 Tagen. In unsere Freizeit spielten wir Beach Volleyball, Soccer, Tennis, Cricket, Tischtennis, Monopoly unnd natürlich wie kleine Kinder auch mal Verstecken:D An den Abenden hatten wir auch Programme welche mit Team Geist und wissen bestritten wurden.

image

Am letzten Tag packten wir dann unsere Sachen hatten wieder Programm und dann ging es auch schon wieder Heim. Auf dem Heimweg hielten wir noch in der Main City. Wir aßen unser Luch gingen zu den Shops und natürlichen liefen wir wieder am Strand entlang.

image

image

Ich hatte super coole, lustige  3 Tage mit allen und sogar das essen war guut:D Ihr werdet es nicht glauben aber auch in Phillip Island habe ich einen deutschen gefunden der dort arbeitet. Es ist echt gruselig wie viel deutsche es hier eigentlich gibt..
Mach meinem Camp sind es jetzt nur noch 2 Wochen bis ich meine Eltern wieder sehe und noch 6 Wochen bis ich wieder deutschen Boden unter den Füßen habe. Ich freue mich schon alle wieder zu sehen aber werde alle hier unendlich vermissen:/

2 Gedanken zu „Phillip Island Schoolcamp“

  1. Hallo Sina,
    Wir freuen uns auch auf ein Wiedersehen mit Dir. Genieß die verbleibenden Tage in Australien mit Deinen Eltern.
    Waren gestern Abend bei Deinen Eltern, Papa hat von Indien erzählt und Bilder gezeigt. War hoch interessant.
    Heute Abend sind wir bei Katarina zum Geburtstag. Morgen, nicht vergessen, hat dein Papa Geburtstag.
    Er konnte mich überzeugen nun doch ein Smartphone zu kaufen. Kann dann eure Reise in Australien verfolgen in Text und Bild.
    Liebe Grüße von Deiner Oma Helga und Manfred

    1. Ich mich auch auf euch:) Das werde ich!:) Wow cool das glaube ich dir, ich habe nur einbisschen mitbekommen aber ich denke in 2 Wochem erfahre ich mehr. Das ist Super wenn ich wieder da bin helfe ich dir es benutzen. Schön.. Na klaar Beiden habe ich schon pünktlich um 00:00 Gratuliert, bin namlich doch eine einigermaßen gute Tochter und Cousine:P
      Liebe Grüße von alles Zeibigs + Sina:)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.